Steel

  • Steel ist Show, Steel ist Tanz, Steel ist Musical.
    Und wenn 28 Tänzerinnen und Tänzer mit ihren metallbeschlagenen Schuhen im Rhythmus ihrer Tanzschritte die Bühne zum Vibrieren bringen, dann ist Steel vor allem eines: Rhythmus! Steel ist eine Show, die mit ihren theatralischen Elementen, den reichhaltigen Kostümen und dem eindrucksvollen Bühnenbild nichts auslässt.
    Fast slapstikartig mischt sich so manche Choreografie in diese brausend romantische Legende rund um die Geschichte des Metalls, die Regisseur und Stadttheater-Direktor Manfred Schweigkofler humorvoll in Szene gesetzt hat.

    Nach der Weltpremiere in Bozen, eröffnete Steel das neue nationale Tanztheater im „Palast der Künste" (Palace of the Arts) in Budapest.

    Die Show wurde mit über 80 Aufführungen zur meistbesuchten Vorstellung in Ungarn in der Spielzeit 2005/06.

  • Choreographie / Coreografia / Choreography
    Sandor Roman

    Idee, Konzept und Regie / Idea, Concetto e Regia / Idea, concept and direction
    Manfred Schweigkofler

    Musik / Musica / Music
    Imre Czomba

  • 28 Tänzer / Danzatori / Dancers

    100 min. (+ 1 Pause)

     

Photogallery

 
OK

MITTEILUNG

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies"
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.